II. Herren
Freitag, 29.03.2024 17:20 Uhr | Patrik Otte

U23 verteidigt Spitzenposition

Aufgrund der Osterfeiertage empfing die U23 der SSVg Velbert 02 den Tabellenelften, Hellas Wuppertal, bereits am Donnerstagabend auf dem Nebenplatz der IMS Arena. 

Nachdem das Team von Trainer Pano Rekkas am vergangenen Spieltag die Tabellenführung der Kreisliga A zurückerobern konnte, wurde aus dem Jäger nun wieder der Gejagte. Schließlich sind Türkgücü Velbert und die U23 der SSVg weiterhin punktemäßig gleichauf, lediglich die bessere Tordifferenz sichert der SSVg derzeit den Spitzenplatz in der Kreisliga A. 

Nachdem Türkgücü bereits am Mittwochabend mit einem 2:0 Auswärtserfolg beim Langenberger SV vorlegen konnte, war die SSVg im Heimspiel gegen Hellas Wuppertal nun wieder unter Zugzwang. 

Und der Unterbau der SSVg Velbert 02 ließ gegen die Gäste aus der Nachbarstadt nichts anbrennen. Bereits nach 13 Minuten traf Aliosman Aydin souverän vom Punkt, ehe Leon Miguel Zahran in der 45. Minute das 2:0 für die Velberter nachlegen konnte. 

Die Hausherren machten es auch aufgrund einer etwas lachsen Chancenverwertung nochmal unnötig spannend als die Gäste von Hellas Wuppertal 10 Minuten nach Wiederanpfiff noch einmal auf 1:2 herankamen, doch am Ende stellten Erhan Zent (67.), Cedric Bestler (81.) und Leon Miguel Zahran (83.), mit seinem zweiten Treffer des Tages auf einen am Ende doch ungefährdeten 5:1 Endstand. 

Damit bleibt die SSVg in der Kreisliga A vor Türkgücü, die nächste Chance die Führung eventuell gar auszubauen, dann ist die Velberter U23 zu Gast beim Langenberger SV, während Türkgücü im Heimspiel den Tabellenachten SC Sonnborn empfängt. 

Es bleibt spannend. 

SSVg Velbert

2. Mannschaft

5:1 (2:0)

Hellas Wuppertal

1. Mannschaft

83'
Tor
Tor
81'
Tor
Tor
67'
Tor
Tor
55'
Tor
Tor
45'
Tor
Tor
13'
Tor
Tor