Jugend
Montag, 10.06.2024 21:56 Uhr | Patrik Otte

Ups and Downs am ersten Qualiwochenende

Ein auf und ab war es am vergangenen Wochenende für die Velbert Jugendabteilung. Doch die Auftritte machen Mut für die kommenden Qualiwochen. 

A1 - Junioren

Für die A1 Junioren der Velberter ging es im ersten Spiel gleich auswärts bis runter an den Niederrhein nach Mönchengladbach. 

Die Gäste aus Velbert gingen in der 21. Minute mit 1:0 in Führung und brachten diese auch nach den ersten 45. Minuten sicher in die Kabine. 

In Durchgang zwei drehten die Hausherren allerdings die Partie an sich und drehten das Spiel in einen 3:1 aus Sicht des 1. FC Mönchengladbach.

1. FC M'gladbach

A - Junioren

3:1 (0:1)

SSVg Velbert

A1 - Junioren

A2 - Junioren

Auch für die A2 unserer SSVg endete der Sonntag ohne Happy End. Und das obwohl sich der 2008er Jahrgang der Velberter über weite Strecken sehr gut gegen die rund zwei Jahre älteren Remscheider behaupteten. 

Zu recht führten die Velberter zur Pause mit 2:0. Nach der Pause ging es dann Schlag auf Schlag und die Remscheider kamen binnen 10 Minuten in Durchgang zwei auf 2:3 wieder an die Velberter ran. 

In der Schlussphase brauchen die Gäste aus der Stadt der Schlösser und Beschläge dann auseinander und unterlagen mit 5:3.

FC Remscheid

A - Junioren

5:3 (0:2)

SSVg Velbert

A2 - Junioren

Aufstellung
FCR: unbekannt
VEL: unbekannt

C1 - Junioren

Souveräner Auftritt der Velberter C-Junioren. Gegen den SuS 09 Dinslaken fuhren die Velberter vor heimischer Kulisse im Schatten der IMS Arena einen sourveränen 5:1 Erfolg ein. 

SSVg Velbert

C1 - Junioren

5:1 (3:1)

SuS Dinslaken 09

C - Junioren

C2 - Junioren

Gleich 10 Tore sahen die Zuschauer im ersten Qualispiel der diesjährigen Sommerpause. Mit einem 7:3 schufen die C2 Junioren eine super Ausgangslage für die anstehenden Qualispiele.

SSVg Velbert

C2 - Junioren

7:3 (5:1)

FSV Vohwinkel

C - Junioren

U15 - Juniorinnen

Nach einem 3:0 Rückstand in Durchgang eins kämpften sich die Velberterinnen in Durchgang eins noch auf ein 2:3 aus Velberter Sicht ran und schöpften vor dem Pausenpfiff Mut für die 2. Halbzeit. 

Mit einem Doppelschlag in den Schlussminuten machten die Gäste vom CfR Links in der Schlussphase dann aber den Deckel drauf und sicherten sich den 5:2 Erfolg in der Fremde.

SSVg Velbert

U15 - Juniorinnen

2:5 (2:3)

Düsseldorf 1919

U15 - Juniorinnen