C1 - Junioren
Samstag, 29.06.2024 19:43 Uhr | Patrik Otte

Gruppensieg geht nach Bocholt

Nachdem das Team von Coach Oliver Nickel in den ersten beiden Spielen der Qualifikation zur Niederrheinliga mit zwei Siegen gegen SuS 09 Dinslaken (5:1) und den SC Viktoria Anrath (8:0) bereits die Qualifikation zur Niederrheinliga 2024/25 fix gemacht hat, ging es am letzten Spieltag der Qualirunde im Auswärtsspiel beim 1. FC Bocholt "nur noch" um die Kür und den Gruppensieg in der Qualigruppe 4.

Im letzten Qualifikationsspiel zur Niederrheinliga mussten sich die C-Junioren der SSVg Velbert dem 1. FC Bocholt mit 0:6 geschlagen geben. Trotz der deutlichen Niederlage konnte die Mannschaft erhobenen Hauptes vom Platz gehen, da beide Teams bereits vor der Partie die Qualifikation zur Niederrheinliga gesichert hatten.

Vor rund 100 Zuschauern im Stadion zeigte der 1. FC Bocholt von Beginn an eine starke Leistung. Bereits in der ersten Minute fiel das 1:0 für die Gastgeber. In der Folgezeit baute die Mannschaft von Trainer Massimo Durzu ihre Führung weiter aus und erzielte in der 13., 28., 45., 49. und 55. Minute die weiteren Treffer.


Das Team der SSVg Velbert kämpfte bis zum Schluss tapfer, konnte jedoch den starken Offensivaktionen des 1. FC Bocholt wenig entgegensetzen. Die Bocholter stehen damit nach dem letzten Qualispiel als Spitzenreiter der Qualigruppe 4 fest und das ohne ein einziges Gegentor hinnehmen zu müssen. 

Trotz der Niederlage können die C-Junioren der SSVg Velbert stolz auf ihre Leistung in der Qualifikation zurückblicken und sich nun voll und ganz auf die bevorstehenden Aufgaben in der Niederrheinliga konzentrieren.

Wir gratulieren beiden Teams zur erfolgreichen Qualifikation und freuen uns auf spannende Spiele in der kommenden Saison!

1. FC Bocholt

C - Junioren

6:0 (3:0)

SSVg Velbert

C1 - Junioren

55'
Tor
Tor
49'
Tor
Tor
45'
Tor
Tor
28'
Tor
Tor
13'
Tor
Tor
1'
Tor
Tor